Rheuma-Symposium Düsseldorf 2009

Anlässlich des Welt-Rheuma-Tages veranstaltete das Rheumazentrum Rhein-Ruhr am 12. Oktober 2009 im Düsseldorfer Malkasten ein Symposium. Vor dem Hintergrund der aktuellen Versorgungssituation wurden Verbesserungsmöglichkeiten diskutiert.

Die ehemalige Bundesgesundheitsministerin Renate Schmidt rief in einer persönlichen Stellungnahme zu mehr Engagement der Politik auf. Am Ende fasste Prof. Dr. med. Matthias Schneider die Beiträge zusammen und zog ein positives Fazit bei einem gemeinsamen Vorgehen aller Gruppen.

Die Ausstellung RHEUM!AHA bildete einen bunten Rahmen im Konferenzsaal. Vor und nach dem Symposium stießen die kreativen Entwürfe auf reges Interesse und gaben Anlass zu Diskussionen über die Strategien der Öffentlichkeitsarbeit.

Rheuma-Symposium Düsseldorf 2009
Die Ausstellung mit den kreativen Entwürfen bildete einen bunten Rahmen, während die Referenten ihre Reden vortrugen.
Rheuma-Symposium Düsseldorf 2009
Vor und nach dem Symposium wurde die Ausstellung mit Interesse betrachtet. Die Ansätze wurden engagiert diskutiert.